Cultural Center for Children Gambia (CCC)

Just an Weihnachten machten sich neun Ehrenamtliche von der Jugendwerkstatt des Trägervereins Freies Kinderhaus,

der HfWU (Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Geislingen-Nürtingen) sowie von NAMÉL e.V. auf,

um in Gambia die Machbarkeit des Projektes „Solar Village“ zu erörtern.

 

Nach kurzer Zeit wurde klar, daß dieses Ziel  mit den uns zu Verfügung stehenden Mitteln nicht erreicht werden kann.

Vielmehr kristallisierte sich bald heraus, daß man dafür etwas anderes, ebenfalls sehr wichtiges aufbauen kann.

Das CULTURAL CENTER FOR CHILDREN, kurz „NAMÉL-CCC“ genannt.

Ein dementsprechendes Gelände mit einem großen Haus in verkehrsgünstiger und doch ruhiger Lage

war bald gefunden.  Das Gebäude muß aber von Grund auf saniert werden.

 

Zunächst wurde in Gambia ein Architekt engagiert, um die Sanierung und den Umbau auf Papier zu generieren.

Wieder zurück in Deutschland, wurden nach mehreren Sitzungen das Projekt „NAMÉL-CCC“ in seiner jetzigen Form beschlossen.

Spontan meldeten sich fast alle der damaligen Ehrenamtliche, sowie noch viele neue Ehrenamtliche, um tatkräftig bei der Sanierung mit Mann & Frau-Power sowie mit Material, größtenteils sogar gespendet, mit zu helfen.

 

Dazu wird im Herbst auch ein Container mit Material nach Gambia verschifft, damit die Arbeiten nach Weihnachten 2019

in Gambia beginnen können.

Noch mehr Info’s wie z.B. Fotos können sie auf den zwei Flyern sehen.

Und über eine Spende würden wir uns natürlich auch freuen.


 

 

Flyer Dach NAMÉL-CCC-pdf

 

Flyer NAMÉL-CCC-pdf