10. Afrikatage Nürtingen 2018 (27.07.-29.07.2018)

10. Afrikatage Nürtingen 2018 (27.07.-29.07.2018)

Als Veranstalter der 10. Afrikatage in Nürtingen heißen wir Sie recht herzlich willkommen.

In Kooperation mit dem Trägerverein Freies Kinderhaus e.V. , dem afrikanischen Restaurant Abessina

sowie afrikabegeisterten Mitmenschen.

 

Anmelde-Stop für Markthändler !

 

Jetzt müssen wir leider einen Anmelde-Stop für Markthändler „verhängen“! Wir haben viele Anmeldungen und unser Platz ist begrenzt! Es freut uns, daß sich viele „Neue“ aus Mauretanien, La Reunion , Simbabwe, Ghana …angemeldet haben. Natürlich auch alte Bekannte, die uns seit langem die Treue halten! 

 

 

 

 

 

 

 

Facebook – Link 1

Facebook – Link 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktion „Gut für den Landkreis Esslingen“

https://www.gut-fuer-den-landkreis-esslingen.de/projects/62717

 

Helfen Sie NAMÉL e.V. , mit den 10. Afrikatage Nürtingen wichtige Projekte wie

„Smile Solidarity Network“ oder ganz aktuell unser neues Projekt

„Solar Village“ zu unterstützen und zu verwirklichen!

Bei „Solar Village“ geht es darum, zurückkehrende, gambische Flüchtlinge

in das Projekt in Gambia einzubinden und Ihnen eine Wiedereingliederung in Ihrer

Heimat zu ermöglichen. Oftmals werden Heimkehrer aus Europa als Versager abgestempelt

und Ihnen damit eine Wiedereingliederung in der Gesellschaft versagt obwohl sie ihr Leben auf dem

extrem gefährlichen Weg nach Europa riskiert haben und oftmals traumatisiert sind.

Die Folgen sind  Ablehnung, Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit, Perspektivlosigkeit und ein Abgleiten in die Kriminalität.

Damit das nicht passieren kann, wollen wir eine Gemeinschaft schaffen, die zusammen mit einheimischen Dorfbewohnern

die Projektfläche auf unterschiedlichste Weise nutzbar machen um sich auf absehbare Zeit selbst versorgen zu können und

wieder eine Perspektive für ihre Zukunft haben. Einige der Flüchtlinge absolvieren momentan teilweise hier in Deutschland

eine Ausbildung in landwirtschaftlichen und mechanischen Bereichen wie Landmaschinenmechaniker, Gärtner, Schreiner, Maler etc..

Dieses Know-how können sie dann in dem Projekt selbst umsetzen.

„Solar Village“ heißt das Projekt auch deshalb, weil wir dieses Projekt autark mit Solarenegie versorgen wollen.

Die ersten Skizzen zur Planung gibt es bereits und werden bis zu den 10. Afrikatage Nürtingen noch

ausgearbeitet. Bei den 10. Afrikatagen können sie sich dann selbst ein Bild von dem Projekt machen.

Wir möchten bis dahin ein kleines Modell präsentieren, um dies auch plastisch vorzustellen.

Im Dezember 2018 wird bereits ein Organisationsstab nach Gambia fliegen, um geeignete Flächen für

„Solar Village“ zu finden.

Was hat das Projekt nun mit den 10. Afrikatage Nürtingen zu tun?

Ganz einfach. Dieses Festival kostet Geld. Es finanziert sich über die Markt- und Essensstände sowie

über einen Zuschuß von der Stadt Nürtingen. Sponsoren haben wir sehr wenig.

Und wir verlangen nach wie vor keinen Eintritt, in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich.

Damit für dieses und andere Projekte noch etwas „übrigbleibt“ würden wir uns freuen, mit Ihrer Mithilfe

die 10. Afrikatage finanzieren zu können.

Dieses Jahr haben wir uns zum 10-jährigen Jubiläum  ein besonderes Programm ausgedacht.

Künstler, die uns in vergangenen Jahren mit ihren Shows fasziniert haben sowie einer Reggae-Band am

Samstagabend, deren Musiker mit namhaften Größen in der afrikanischen Musikszene schon

zusammengearbeitet haben.

 

 

 

One comment on “10. Afrikatage Nürtingen 2018 (27.07.-29.07.2018)
  1. W.Rohm sagt:

    Das Ziel des Projektes finde ich sehr gut. Die Wiedereingliederung ist für
    die Flüchtlinge besonders wichtig. Wenn sie dann ihre Erfahrungen in D.
    einbringen können, umso besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.